Angebote zu "Copa" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Adrover
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Antoni Lluís Adrover Colom, genannt Tuni ( 14. Juni 1982 in Sóller, Mallorca, Spanien) ist ein spanischer Fußballspieler, der bei RCD Mallorca in der Primera División spielt. Seit 2002 spielt Tuni bei RCD Mallorca. Der gebürtige Mallorquiner hat in fast 100 Ligaspielen drei Tore für die "Insel-Kicker" erzielt. Während der Saison 2003/2004 war Tuni an den Zweitligisten UD Salamanca ausgeliehen, wo er sich auf Anhieb einen Stammplatz erarbeiten konnte. In der Saison 2003 konnte Tuin mit seiner Mannschaft die Copa del Rey gewinnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Adolfo Bautista
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolfo Bautista Herrera ( 15. Mai 1979 in Dolores Hidalgo, Guanajuato) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der sowohl im offensiven Mittelfeld als auch in der Sturmreihe einsetzbar ist. Bekannt ist er auch unter seinem Spitznamen Bofo sowie für sein bisweilen exzentrisches Verhalten. Derzeit steht er bei Mexikos populärstem Verein Chivas Guadalajara unter Vertrag. Anfang 2004 wurde Bofo von Chivas Guadalajara erworben, wo er schon bald zu einem Publikumsliebling avancierte. Mit Chivas erreichte er zweimal in Folge (2005 und 2006) die Halbfinals um die Copa Libertadores und gewann die Meisterschaft von Mexiko in der Apertura 2006. Unvergessen aus dieser Zeit bleibt unter anderem seine dreistellige Rückennummer 100.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Andrés Fleurquin
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

José Andrés Fleurquin Rubio ( 8. Februar 1975 in Montevideo) ist ein uruguayisch-italienischer Fußballspieler. Derzeit lässt er seine Karriere bei seinem Heimatverein Defensor Montevideo ausklingen. Der langjährige Kapitän des spanischen Vereins Cádiz CF war Mitglied der SK Sturm-Mannschaft, die als erster österreichischer Vertreter in der Saison 2000/01 die zweite Gruppenphase der Champions League erreichen konnte. Mit Uruguay stand er 1999 im Finale der Copa América. Mit einer Ablösesumme von ca. 28 Millionen Schilling ist er bis heute (Stand April 2011) hinter Charles Amoah der zweitteuerste Transfer in der Geschichte von Sturm Graz.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Adolfo Bernabé Zumelzú
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolfo Bernabé Zumelzú ( 5. Januar 1902, 29. März 1973) war ein argentinischer Fußballspieler und -trainer. Er spielte bei den argentinischen Vereinen Sportivo Palermo, Estudiantil Porteño und CA Tigre. Zumelzú war auch Mitglied der Nationalmannschaft seines Heimatlandes und nahm mit ihr an der ersten Fußball-Weltmeisterschaft 1930 teil. Zudem gehörte er den siegreichen argentinischen Mannschaften bei der Copa América 1927 und 1929 an. Bei den Olympischen Sommerspielen 1928 gewann er mit seinem Heimatland die Silbermedaille. Insgesamt absolvierte er 13 Länderspiele, bei denen er drei Tore erzielte.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Chronik des südamerikanischen Vereinsfußballs 1...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts ist der südamerikanische Fußball der große Gegenspieler der europäischen Fußball-Nationen. Die ersten Begegnungen auf der internationalen Bühne entschied das kleine Uruguay bei den Turnieren der Olympiaden von 1924 (Paris) und 1928 (Amsterdam) für sich und gewann 1930 den ersten Titel eines Fußballweltmeisters.1958 begann der andauernde Siegeszug Brasiliens (mit 5 WM-Titeln), und auch Argentinien konnte in den siebziger Jahren zweimal den WM-Pokal gewinnen. Mit den zwanziger Jahren begann auch eine dauerhafte "Symbiose" der dominanten Fußball-Kontinente, allerdings in Form einer Einbahnstraße - Hunderte von Akteuren wechselten seither zu den europäischen Top-Vereinen und um die Jahrtausendwende verstärkte sich der Trend, dass südamerikanische Fußballspieler in mehr oder weniger allen europäischen Ligen aktiv wurden und sind. Nach Achtungserfolgen - wie etwa Chile 1962 als WM-Dritter - haben inzwischen Länder wie Chile, Kolumbien, Paraguay und Peru an Spielstärke immens gewonnen, was sich auch in Erfolgen bei der Copa América und im südamerikanischen Vereinspokal, der Copa Libertadores, niederschlägt. Die "Chronik des südamerikanischen Fußballs" dokumentiert die wichtigen, also erfolgreichsten Vereine aller Länder des Subkontinents mit ihren Erfolgen zwischen 1950 und 2000, erfasst alle wichtigen Spieler dieser Vereine in diesem Zeitraum, gibt ein möglichste umfassendes Bild der Auslandswechsel der Spieler sowohl nach Europa als innerhalb der südamerikanischen Ligen. Soweit recherchierbar werden die Spieler der Meistermannschaften vor 1950 dokumentiert. Des Weiteren die Aufstellungen der Sieger-Teams der Copa Libertadores, der Weltpokalfinals (ab 1980 Toyota-Cup). Die Copa-América, mit ihren Turnieren zwischen 1953 und 1999 wird mit allen eingesetzten Akteuren und ihren Vereinen, die in den jeweiligen Nationalteams antraten, präsentiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Andreu Fontàs
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Andreu Fontàs Prat ( 14. November 1989 in Banyoles) ist ein spanischer Fußballspieler. Seit der Saison 2011/12 gehört der Innenverteidiger offiziell der ersten Mannschaft des FC Barcelona an Fontàs spielte in seiner Jugend zunächst für CD Banyoles, einen Klub aus seinem Heimatort. Nach elf Jahren bei diesem Verein wechselte er 2006 zum FC Girona, dort war er eigentlich für die Jugendmannschaft vorgesehen, spielte dann aber am Ende der Saison mit der ersten Mannschaft in der Segunda División B. Nach dieser Saison wurde er von vielen spanischen Klubs umworben und entschied sich letztlich für den FC Barcelona. Fontás wurde zum Kapitän der A-Jugendmannschaft des FC Barcelona ernannt und erreichte in der Saison 2007/08 das Finale des Copa del Rey de Juveniles de Fútbol, des spanischen Pokals für die Junioren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
André Felipe Ribeiro de Souza
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

André Felipe Ribeiro de Souza oder kurz André ( 27. September 1990 in Cabo Frio) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Seit Sommer 2010 steht der Stürmer beim ukrainischen Premjer-Liha-Teilnehmer Dynamo Kiew unter Vertrag. Zur Winterpause 2010/11 wurde er nach Frankreich, zu Girondins Bordeaux verliehen. André unterzeichnete zu Beginn des Jahres 2009 einen Profivertrag beim brasilianischen Klub FC Santos. Zuvor spielte er bereits für AD Cabofriense. Beim Pelé-Klub kam er im ersten Jahr zu regelmäßigen Einsätzen und schaffte zur Folgespielzeit den Sprung in die erste Elf, wo er mit seinen Sturmpartner Robinho und Neymar für Tore sorgte. 2010 war André maßgeblich am Gewinn der Staatsmeisterschaft von São Paulo und der Copa do Brasil beteiligt. Beide Finalspiele der Copa do Brasil gegen EC Vitória begann der Stürmer, wurde jedoch jeweils von Trainer Dorival Júnior ausgewechselt. Nach einer guten Saison für André wurden europäische Vereine auf den Angreifer aufmerksam. Schließlich wechselte er im Sommer 2010 für 8 Millionen in die Ukraine und unterzeichnete bei Dynamo Kiew einen Vertrag.[1][2] Bereits nach einem halben Jahr zog es André zum französischen Klub Girondins Bordeaux, w

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Adolfo Bautista
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolfo Bautista Herrera ( 15. Mai 1979 in Dolores Hidalgo, Guanajuato) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der sowohl im offensiven Mittelfeld als auch in der Sturmreihe einsetzbar ist. Bekannt ist er auch unter seinem Spitznamen Bofo sowie für sein bisweilen exzentrisches Verhalten. Derzeit steht er bei Mexikos populärstem Verein Chivas Guadalajara unter Vertrag. Anfang 2004 wurde Bofo von Chivas Guadalajara erworben, wo er schon bald zu einem Publikumsliebling avancierte. Mit Chivas erreichte er zweimal in Folge (2005 und 2006) die Halbfinals um die Copa Libertadores und gewann die Meisterschaft von Mexiko in der Apertura 2006. Unvergessen aus dieser Zeit bleibt unter anderem seine dreistellige Rückennummer 100.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
André Ramalho Silva
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

André Ramalho Silva ( 16. Februar 1992 in Ibiúna) ist ein brasilianischer Fußballspieler der als Defensiv-Allrounder universell eingesetzt werden kann. Derzeit spielt er bei den Red Bull Juniors Salzburg in der Regionalliga West. André Ramalho Silva begann beim São Paulo FC mit dem Vereinsfußball, ehe er über EC São Bento und SE Palmeiras zu Red Bull Brasil kam. Bevor er bei den brasilianischen Bullen landete, absolvierte er gemeinsam mit 5000 anderen jungen Fußballern aus Brasilien einen Aufnahmetest. André wurde aus diesen Teilnehmern gewählt und durfte für die U-17 Mannschaft von Red Bull Brasil auflaufen. Zu Beginn der Saison 2009 stieg er in die Erste Mannschaft auf und konnte mit ihnen zweimal in Folge bis in die Série A2 aufsteigen. 2010 war er mit den Bullen aus São Paulo im Finale der Copa Paulista, musste sich dort aber dem Paulista FC geschlagen geben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot