Angebote zu "Problem" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Gesammelte Werke: Kriminalromane + Detektivgesc...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: 'Gesammelte Werke: Kriminalromane + Detektivgeschichten + Historische Romane' ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Inhalt: Eine Studie in Scharlachrot Das Zeichen der Vier Das Tal des Grauens Skandalgeschichte im Fürstentum O... Der Bund der Rothaarigen Ein Fall geschickter Täuschung Der Mord im Tale von Bascombe Fünf Apfelsinenkerne Der Mann mit der Schramme Die Geschichte des blauen Karfunkels Das getupfte Band Der Daumen des Ingenieurs Die verschwundene Braut Die Geschichte des Beryll-Kopfschmuckes Das Landhaus in Hamshire Silberstrahl Das gelbe Gesicht Eine sonderbare Anstellung Holmes' erstes Abenteuer Der Katechismus der Familie Musgrave Die Gutsherren von Reigate Der Krüppel Der Doktor und sein Patient Der griechische Dolmetscher Der Marinevertrag Das letzte Problem Im leeren Hause Der Baumeister von Norwood Die tanzenden Männchen Die einsame Radfahrerin Die Entführung aus der Klosterschule Der schwarze Peter Die sechs Napoleonbüsten Der goldene Klemmer Der Mord in Abbey Grange Der zweite Blutflecken Das Geheimnis der Villa Wisteria I. Die Erlebnisse des Herrn John Scott Eccles II. Der Tiger von San Pedro Der rote Kreis Die gestohlenen Zeichnungen Der sterbende Sherlock Holmes Das Verschwinden der Lady Frances Carfax Das Abenteuer mit dem Teufelsfuß Sherlock Holmes als Einbrecher Die drei Studenten Der vermißte Fußballspieler Der blaue Karfunkel Das Geheimnis von Cloomber-Hall Micah Clarke Onkel Bernac Die Refugies Was ist Spiritismus? Biografie Arthur Conan Doyle (1859-1930) war ein britischer Arzt und Schriftsteller. Er veröffentlichte die Abenteuer von Sherlock Holmes und dessen Freund Dr. Watson. Bekannt ist auch die Figur Professor Challenger aus seinem Roman Die vergessene Welt, die als Vorlage für zahlreiche Filme und eine mehrteilige Fernsehserie diente.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke von Sir Arthur Conan Doyle: 52...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Ausgabe der Werke von Arthur Conan Doyle wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Dieses eBook ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Inhalt: Eine Studie in Scharlachrot Das Zeichen der Vier Das Tal des Grauens Skandalgeschichte im Fürstentum O… Der Bund der Rothaarigen Ein Fall geschickter Täuschung Der Mord im Tale von Bascombe Fünf Apfelsinenkerne Der Mann mit der Schramme Die Geschichte des blauen Karfunkels Das getupfte Band Der Daumen des Ingenieurs Die verschwundene Braut Die Geschichte des Beryll-Kopfschmuckes Das Landhaus in Hamshire Silberstrahl Das gelbe Gesicht Eine sonderbare Anstellung Holmes' erstes Abenteuer Der Katechismus der Familie Musgrave Die Gutsherren von Reigate Der Krüppel Der Doktor und sein Patient Der griechische Dolmetscher Der Marinevertrag Das letzte Problem Im leeren Hause Der Baumeister von Norwood Die tanzenden Männchen Die einsame Radfahrerin Die Entführung aus der Klosterschule Der schwarze Peter Die sechs Napoleonbüsten Der goldene Klemmer Der Mord in Abbey Grange Der zweite Blutflecken Das Geheimnis der Villa Wisteria I. Die Erlebnisse des Herrn John Scott Eccles II. Der Tiger von San Pedro Der rote Kreis Die gestohlenen Zeichnungen Der sterbende Sherlock Holmes Das Verschwinden der Lady Frances Carfax Das Abenteuer mit dem Teufelsfuß Sherlock Holmes als Einbrecher Die drei Studenten Der vermißte Fußballspieler Der blaue Karfunkel Das Geheimnis von Cloomber-Hall Micah Clarke Onkel Bernac Die Refugies Was ist Spiritismus? Biografie Arthur Conan Doyle (1859-1930) war ein britischer Arzt und Schriftsteller. Er veröffentlichte die Abenteuer von Sherlock Holmes und dessen Freund Dr. Watson. Bekannt ist auch die Figur Professor Challenger aus seinem Roman Die vergessene Welt, die als Vorlage für zahlreiche Filme und eine mehrteilige Fernsehserie diente.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Der DGB und das Problem der Trittbrettfahrer
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Grundseminar Wirtschaft und Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Zweck von Organisationen ist die Förderung der Interessen ihrer Mitglieder. Während beispielsweise Fußballspieler und Fußballliebhaber Vereine gründen, um ihr Hobby besser zu organisieren, gründen Arbeitergruppen Gewerkschaften, um ihre Interessen besser gegenüber den Arbeitgebern durchsetzen zu können (vgl. Braun 1999: 105). Seit Beginn der neunziger Jahre steht der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften vor dem Problem der negativen Mitgliederentwicklung. Unter Berücksichtigung des bereits oben erwähnten Zwecks von Organisationen, müsste man an dieser Stelle zu dem Schluss kommen, dass der DGB und somit auch seine Mitgliedsgewerkschaften nicht die Interessen ihrer Mitglieder fördern und daher die rückläufigen Mitgliederzahlen selbst zu verschulden haben. Doch sind die Forderungen der Gewerkschaften nach höheren Löhnen und besseren Arbeitsbedingungen tatsächlich nicht im Interesse der Arbeitnehmer? Vor diesem Hintergrund stellt sich die gerechtfertigte die Frage, wie diese Mitgliederentwicklung erklärt werden kann. Eine mögliche Antwort auf diese Frage könnte die von Mancur Olson im Jahr 1965 veröffentlichte Studie 'Die Logik kollektiven Handelns' liefern. In dieser Studie konnte Olson die bis dahin anerkannte Annahme, dass mit steigender Gruppengröße auch die Macht einer Gruppe ansteigt widerlegen und machte auf ein 'Paradox im Verhalten von Gruppen' aufmerksam (vgl. Olson 1991: 21). Das Ziel dieser Hausarbeit ist es mit dem Versuch die 'Logik kollektiven Handelns' auf den DGB anzuwenden, eine Erklärung für die negative Mitgliederentwicklung zu finden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Burnout - Die Seuche des 21. Jahrhunderts
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,0, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, Veranstaltung: Psychologie, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich habe mich im Zuge meiner Diplomarbeit, die sich mit der Thematik 'Work-Life- Balance' auseinandersetzt, entschlossen, auf die kritischen Folgen der veränderten Arbeitswelt einzugehen. Dabei stellt die Burnout-Symptomatik eine zunehmend verschärfende Problematik dar. Da ich im Rahmen meiner Diplomarbeit nur eingeschränkt auf diese Erscheinung, als Folge von Dauerstress und Überforderung, eingehen konnte, möchte ich dies nun im Rahmen dieser Hausarbeit ausführlich betrachten. Mein Interesse an der Burnout- Problematik begründet sich auf der Tatsache, dass unsere Lebens- und Arbeitswelt immer schnelllebiger, vielfältiger, verdichteter und damit schließlich für jedes Individuum immer riskanter wird. Jeder ist heute im Zuge der Individualisierungstendenzen, die nicht nur die Freizeit, sondern auch zunehmend den Arbeitsalltag bestimmen, für sich selbst verantwortlich, d.h. 'jeder ist seines Glückes Schmied'. Versagen wird damit zum individuellen Problem und die Angst vor dem Versagen dreht die Spirale der Leistungsverausgabung immer schneller. Verschärfend wirken zudem die Angst vor dem Arbeitsplatzverlust, steigender Leistungsdruck, Mobbing und unfähige Führungskräfte (vgl. LIFELINE o.J., o.S.). Die logische Folge sind psychische Beeinträchtigungen wie Burnout, die schließlich ihre pathologische Wirkungprozesshaft auch auf die physische Ebene ausdehnen. Es gilt also frühzeitig, die individuelle Gefahr von Burnout zu erkennen, die letztendlich auch 'zur heimlichen Bedrohung unserer Gesellschaft werden' kann (FAUST 1999, S.117). 1. Einleitung Burnout ist heute in aller Munde und ist dabei schon lange nicht mehr nur auf Angehörige der helfenden Berufe1 oder Manager beschränkt. Jüngsten Pressemeldungen zufolge scheinen nun sogar Fußballspieler und Sänger potentiell gefährdet zu sein. Auch muss man, um Burnout zu erleiden, nicht grundsätzlich berufstätig sein. Untersuchungen haben ergeben, dass auch Arbeitslose infolge fehlender sozialer Anerkennung, Verlust der Kontakte und Minderwertigkeitsgefühlen Burnout gefährdet sind (vgl. LIFELINE o.J., o.S.).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot